Colostrum bei Rheuma

Hilfe durch Colostrum bei Autoimmunerkrankungen

Moderatoren: jogger, klee64

Antworten
GerdaR
Beiträge: 27
Registriert: 05.01.2014, 20:21
Wohnort: Fulda, Deutschland

Colostrum bei Rheuma

Beitrag von GerdaR » 18.12.2019, 13:45

Hallo zusammen,

eine meiner Kosmetikkundinnen hat Rheuma. Als wir bei unserem letzten Treffen auf das Thema Colostrum kamen, hat
sie mich gefragt, ob das auch bei rheumatischen Erkrankungen helfen kann. Da es sich ja um eine Autoimmunerkrankung handelt, denke ich, daß es aussichtsreich sein könnte, Colostrum einzunehmen.

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Thema? Ich möchte ihr wirklich gerne helfen....

1000 Dank schon jetzt für Eure Antworten.

Eure Gerda

Dr. Prümmer
Beiträge: 237
Registriert: 25.01.2008, 08:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Colostrum bei Rheuma

Beitrag von Dr. Prümmer » 19.12.2019, 09:13

Liebe Gerda, Colostrum eignet sich hervorragend zur Mitbehandlung bei rheumatoiden Erkrankungen. Die im Colostrum enthaltenen bioaktiven Stoffe vermindern die Entzündungen und modulieren das Immunsystem. Möglicherweise benötigt Deine Kundin dann auch weniger schulmedizinische Medikamente. Herzliche Grüsse MP

GerdaR
Beiträge: 27
Registriert: 05.01.2014, 20:21
Wohnort: Fulda, Deutschland

Re: Colostrum bei Rheuma

Beitrag von GerdaR » 27.12.2019, 10:46

Hallo Herr Dr. Prümmer,

vielen Dank für ihre schnelle Antwort. Ich werde meiner Kundin mitteilen, daß sie Colostrum auf jeden Fall ausprobieren soll.

Gerda

Dr. Prümmer
Beiträge: 237
Registriert: 25.01.2008, 08:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Colostrum bei Rheuma

Beitrag von Dr. Prümmer » 02.01.2020, 17:09

Top! Guten Start ins Neue Jahr...!!!

GerdaR
Beiträge: 27
Registriert: 05.01.2014, 20:21
Wohnort: Fulda, Deutschland

Re: Colostrum bei Rheuma

Beitrag von GerdaR » 06.01.2020, 11:36

Hallo Herr Dr. Prümmer,

meine Kundin hat sich bereits Colostrum Flüssig im Internet besorgt und testet es gerade. Bei unserem nächsten Treffen wird sie mir ihre Erfahrungen mitteilen und ich werde dann natürlich wieder berichten.

Gerda

Dr. Prümmer
Beiträge: 237
Registriert: 25.01.2008, 08:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Colostrum bei Rheuma

Beitrag von Dr. Prümmer » 07.01.2020, 11:49

Hallo Gerda, welche Dosierung nimmt die Patientin denn bei rheumatoider Arthritis ein? Beste Grüsse Dr. Marco Prümmer

GerdaR
Beiträge: 27
Registriert: 05.01.2014, 20:21
Wohnort: Fulda, Deutschland

Re: Colostrum bei Rheuma

Beitrag von GerdaR » 09.01.2020, 10:23

Hallo Herr Dr. Prümmer,

meine Kundin hält sich an die Dosierungsempfehlung auf dem Colostrum Produkt (1-2 Esslöffel/Tag). Ist dies denn nicht ausreichend?

Gerda

Dr. Prümmer
Beiträge: 237
Registriert: 25.01.2008, 08:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Colostrum bei Rheuma

Beitrag von Dr. Prümmer » 17.01.2020, 17:37

Hallo Gerda,

das kommt immer ganz darauf an. In der Regel sind 20 ml als Erhaltungsdosis ausreichend. Allerdings sollte bei akuten Beschwerden deutlich höher dosiert werden. Hier kann es insbesondere bei starken Gelenkbeschwerden sinnvoll sein bis zu 6 Esslöffel täglich über den Tag verteilt einzunehmen.
Wenn der akute Rheumaschub länger als 2 Wochen anhält, sollte natürlich immer auch ein erfahrener naturheilkundiger Arzt oder HP zu Rate gezogen werden.

Beste Grüsse

Dr. Marco Prümmer

Antworten