Colostrum und Coronavirus

Der Einsatz von Colostrum bei Infektionskrankheiten

Moderatoren: jogger, klee64

Antworten
klee64
Beiträge: 302
Registriert: 24.01.2008, 15:17
Wohnort: Eupen, Belgien

Colostrum und Coronavirus

Beitrag von klee64 » 17.02.2020, 11:21

Hallo zusammen,

ich denke, es macht vielleicht Sinn, aus aktuellem Anlass hier einen neuen Thread zum Thema Coronavirus zu eröffnen. Denn inwieweit kann Colostrum gegebenenfalls helfen, sich gegen den Coronavirus zu schützen? Ich freue mich auf eure Beiträge!

Gruß
Klee

Dr. Prümmer
Beiträge: 263
Registriert: 25.01.2008, 08:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Colostrum und Coronavirus

Beitrag von Dr. Prümmer » 19.02.2020, 08:46

Guten Morgen Klee, Colostrum moduliert und schützt das Immunsystem gegen alle Viren. Insofern wäre die tägliche Einnahme von 4 Kapseln täglich a 400 mg aus aktuellem Anlass ausreichend. Beste Grüsse Dr. Prümmer

noplan68
Beiträge: 54
Registriert: 06.01.2014, 07:59
Wohnort: Stutensee

Re: Colostrum und Coronavirus

Beitrag von noplan68 » 19.02.2020, 09:17

Guten Morgen zusammen,

vielleicht ist der Artikel von Dr. Prümmer's Blog zu diesem Colostrum Thema auch sehr hilfreich: https://colostrum-experte.de/2020/01/29 ... ronavirus/

suren
Beiträge: 87
Registriert: 24.02.2012, 12:29

Re: Colostrum und Coronavirus

Beitrag von suren » 19.02.2020, 11:52

hallöchen zusammen,
naja, der coronavirus ist ja wohl nicht ganz so schlimm wie eine normale grippe. allerdings finde ich es auch etwas besorgniserregend, dass es noch immer keinen impfstofff gibt. vielleicht ist colostrum ja sowas wie ein universeller impfstoff...

Dr. Prümmer
Beiträge: 263
Registriert: 25.01.2008, 08:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Colostrum und Coronavirus

Beitrag von Dr. Prümmer » 26.02.2020, 09:47

Guten Morgen zusammen, als Prophylaxe Schutz empfehle ich die tägliche Einnahme von 4 Kapsel täglich a 400 mg. 2-2-0. Beste Grüsse Dr. Marco Prümmer


klee64
Beiträge: 302
Registriert: 24.01.2008, 15:17
Wohnort: Eupen, Belgien

Re: Colostrum und Coronavirus

Beitrag von klee64 » 28.02.2020, 16:20

Hallo zusammen,

ich habe den Blog Beitrag von Dr. Prümmer gelesen: https://colostrum-experte.de/2020/01/29 ... ronavirus/
Sollten vielleicht mal ein paar mehr Menschen davon erfahren, wie Colostrum unter Unständen vor dem Coronavirus schützen kann...

Gruß
Klee

Benutzeravatar
RS
Site Admin
Beiträge: 74
Registriert: 28.12.2007, 09:03

Re: Colostrum und Coronavirus

Beitrag von RS » 28.02.2020, 22:45

Es ist schon sehr erschreckend zu sehen, dass das Coronavirus, auch COVID-19 genannt, so schnell vom fernen China direkt vor unsere Haustür gelangt.

Meine Colostrum-Dosis habe ich mittlerweile auch schon etwas erhöht.

Bleibt alle gesund
Euer RS

Dr. Prümmer
Beiträge: 263
Registriert: 25.01.2008, 08:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Colostrum und Coronavirus

Beitrag von Dr. Prümmer » 03.03.2020, 21:39

Das ist sicher kein Fehler. Bitte zur Zeit sicherheitshalber täglich 4 Kapseln a 400 mg täglich einnehmen.

wiesel
Beiträge: 93
Registriert: 26.01.2008, 08:57

Re: Colostrum und Coronavirus

Beitrag von wiesel » 06.03.2020, 11:27

Was für'n Mist mit diesem besch..... Coronavirus ! was ist denn jetzt mit meinem training im fitnessstudio??? kann mir da colostrum überhaupt genug schutz bieten?

noplan68
Beiträge: 54
Registriert: 06.01.2014, 07:59
Wohnort: Stutensee

Re: Colostrum und Coronavirus

Beitrag von noplan68 » 11.03.2020, 11:18

Hallo,

seit Ausbruch des Coronavirus in Deutschland verzichten meine Frau und ich auf das ansonsten regelmäßige Training im Fitnessstudio. Wir bewegen uns stattdessen lieber draußen oder in unserem Fitnessraum im Haus. Außerdem nehmen wir selbstverständlich pro Tag 6-8 Kapseln Bio Colostrum ein. Dies bietet erfahrungsgemäß eine ausgezeichnete Prophylaxe gegen alle viralen Infektionen.

suren
Beiträge: 87
Registriert: 24.02.2012, 12:29

Re: Colostrum und Coronavirus

Beitrag von suren » 11.03.2020, 11:55

hallöchen...also ich gehe auch troz coronavirus trainieren nehme aber auch regelmäßig meine colostrum dosis...

Benutzeravatar
RS
Site Admin
Beiträge: 74
Registriert: 28.12.2007, 09:03

Re: Colostrum und Coronavirus

Beitrag von RS » 12.03.2020, 10:20

Hallo an alle von den Nachrichten geplagten,

was ich halt als sehr schlimm empfinde ist, dass man von allen möglichen Seiten widersprüchliche Infos bekommt die als Nachricht verbreitet werden.

Dr. Prümmer
Beiträge: 263
Registriert: 25.01.2008, 08:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Colostrum und Coronavirus

Beitrag von Dr. Prümmer » 16.03.2020, 11:11

Hallo zusammen, das Corana Virus ist zwar sehr ansteckend, die Erkrankung verläuft jedoch in der Regel mit milden Symptomen, wie eine Erkältungskrankheit. Die Verhaltensweise sollte entsprechend wie bei jeder Erkältungskrankheit angepasst werden. Der Kontakt mit anderen Menschen ist auf das nötigste zu reduzieren. Zum Schutz und zur Abmilderung der Symptome kann Colostrum eingenommen werden. 3-3-0 Kapseln a 400 mg täglich sollten reichen.

suren
Beiträge: 87
Registriert: 24.02.2012, 12:29

Re: Colostrum und Coronavirus

Beitrag von suren » 16.03.2020, 12:27

Hallöchen Dr. Prümmer,
sind denn die colostrum kapseln genauso gut wie das flüssige?? LG

Antworten