Große Geschwulste beim Hund

Schreibt hier über Eure Erfahrungen beim Einsatz von Colostrum bei Tieren.
Antworten
Delia110
Beiträge: 2
Registriert: 30.05.2014, 23:16
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Große Geschwulste beim Hund

Beitrag von Delia110 » 30.05.2014, 23:21

Hat jemand einen Tipp für mich? Die Hündin meiner Nachbarin hat große Fettgeschwulste am Bauch. Da sie schon 15 Jahre ist, will sie sie nicht mehr operieren lassen. Allerdings sind die Geschwüre so gross, das sie nicht mehr richtig laufen kann und das Hinterbein kaum noch bewegen kann. Sonst ist sie noch fit. Frisst und trinkt. Nur mit dem Laufen klappt es halt nicht richtig wegen den Geschwüren. Schmerzen hat sie keine. Ich dachte an Colostrum, da das meiner Katze super mit ihrem Tumor geholfen hat. Allerdings sind diese Geschwulste auch schon kindskopf-gross. Habt ihr eine Idee? LG Heike

Delia110
Beiträge: 2
Registriert: 30.05.2014, 23:16
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Beitrag von Delia110 » 01.06.2014, 19:10

Hat keiner eine Idee wie ich dem Hund helfen kann?

Dr. Prümmer
Beiträge: 170
Registriert: 25.01.2008, 08:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Prümmer » 30.07.2016, 06:24

Um die OP kommt der Hund wohl nicht herum. Colostrum kann therapiebegleitend eingesetzt werden um die Wundheilung zu beschleunigen. Als Immunmodulator kann Colostrum möglicherweise helfen Rezidiven vorzubeugen.

Antworten