Zertifizierung

Was gibt es Neues im Forum?

Moderatoren: klee64, jogger

Antworten
giloha
Beiträge: 3
Registriert: 29.09.2012, 14:32

Zertifizierung

Beitrag von giloha » 29.09.2012, 14:57

Hallo, ich bin neu im forum+habe erst mit der einnahme von kolostrum begonnen. ich habe eine frage:wie kann ich sicher sein, dass ich Kolostrum aus Neuseeland bekomme, denn schreiben können die firmen ja viel.haben die produkte ALLE eine zertifizierung? werden in deutschland die angegebenen inhaltsstoffe nachgeprüft? oder ist der import so überwacht, dass man sicher sein kann, dass das stimmt, was die verkäufer sagen.
(man soll ja in der heutigen zeit immer nachfragen)
es wäre sehr schön, wenn mir jemand weiterhelfen kann.
gruß giloha

klee64
Beiträge: 273
Registriert: 24.01.2008, 15:17
Wohnort: Eupen, Belgien

Beitrag von klee64 » 28.12.2012, 11:01

Hallo giloha,

...ich habe leider Deinen Beitrag erst gerade gesehen...(warum ist der auch hier bei Forum News zu finden?)...:roll:

...aber antworten möcht ich Dir natürlich trotzdem:

Wenn Du Colostrum aus dem Ausland beziehst, insbesondere aus Neuseeland, kannst Du in der Regel davon ausgehen, daß die Ware beim Import schon kontrolliert wird. Allerdings nur auf ihren einwandfreien Zustand bezüglich der Keimfreiheit und der gesundheitstechnischen Unbedenklichkeit!

Denn bezogen auf die Colostrum Qualität gibt es keinerlei Kontrollpflicht. Und leider ist Papier bekanntlich geduldig. Und nur wenige deutsche Importeure prüfen tatsächlich in einem Labor die versprochene Zusammensetzung nach. Denn diese erneute Prüfung ist schließlich wieder mit Kosten verbunden...:?

Im Zweifelsfalle würde ich Dir raten, einfach beim Verkäufer in Deutschland nachzufragen. Ein seriöser Colostrum Vertrieb wird Dir sicher eine entsprechende Auskunft geben können.

Gruß

Klee

giloha
Beiträge: 3
Registriert: 29.09.2012, 14:32

Beitrag von giloha » 28.12.2012, 14:15

vielen dank, klee!
inzw.habe ich erfahren, dass kein colostrum mehr aus neuseeland in die eu importiert werden darf, deshalb nehme ich colostrum aus deutschland.
bin zwar nicht so glücklich darüber, da unsere rinder mit zusatzstoffen gefüttert werden und sehr viel im stall stehen. :cry:
suche noch ein seriöses unternehmen in der schweiz, welches zertifiziertes colostrum verkauft, von rindern die meist draußen sind. :?:
gruß giloha

klee64
Beiträge: 273
Registriert: 24.01.2008, 15:17
Wohnort: Eupen, Belgien

Beitrag von klee64 » 17.01.2013, 10:11

Hallo giloha,

...wieso sollte der Import von neuseeländischem Colostrum in die EU verboten worden sein :?: ...und aus welchem Grund?

Woher hast Du diese Infos? Wäre mir nämlich neu...

...und zum Thema deutsches Colostrum ...wenn Du nicht so auf Zusatzstoffe bei den Futtermitteln stehst (wie wahrscheinlich so keiner von uns :wink: ), dann würde ich Dir zu Colostrum aus kontrolliert biologischer Tierhaltung raten (Bio).

Denn nach der europäischen EG-Bio-Verordnung ist der Einsatz von Zusatzstoffen (z.B. Antibiotika, Hormonen) in den Futter (Zusatz-) mitteln nämlich verboten. Außerdem müssen die Bio-Rinder (ebenfalls gesetzlich vorgegeben) viel mehr Auslauf haben als Rinder mit konventioneller Stallhaltung. :idea:

Deshalb bevorzuge ich übrigens persönlich auch nur Bio Colostrum Produkte... :)

Gruß

Klee

giloha
Beiträge: 3
Registriert: 29.09.2012, 14:32

Beitrag von giloha » 17.01.2013, 14:21

Hallo Klee, dann geh mal auf die seite von Staff- colostrum. da steht es.
und wenn du die anschreibst, schicken sie dir den brief, dass seit febr. 2012 nichts mehr in die eu geliefert werden darf.
gruß giloha

Dr. Prümmer
Beiträge: 170
Registriert: 25.01.2008, 08:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Import von Colostrum aus Neuseeland

Beitrag von Dr. Prümmer » 18.01.2013, 12:21

Liebe Colostrum Fan Gemeinde,

der Import von Colostrum aus Neuseeland ist erlaubt.
Es gibt kein Importverbot in die europäische Union!!!

Die Colostrum Vertriebsfirma Staff, mit Sitz in Spanien die fälschlicherweise behauptet, dass der Import von neuseeländischem Colostrum in die EU verboten ist, nutzt einen Link meines Colostrum Forschungszentrums auf ihrer Startseite. Das könnte möglicherweise zu der irrtümlichen Annahme führen, dass ich die Quelle dieser Information bin. Das ist nicht der Fall.
Möglicherweise möchte die Firma Staff, die europäisches Colostrum vertreibt sich mit dieser Aussage einen unzulässigen Wettbewerbsvorteil im Colostrum Markt verschaffen.

Mit besten Grüßen

Dr. Marco Prümmer

Antworten