Neu hier

Wie nutzt Ihr Colostrum?

Moderatoren: klee64, jogger

Antworten
susann13333
Beiträge: 2
Registriert: 09.02.2014, 07:41

Neu hier

Beitrag von susann13333 » 09.02.2014, 08:35

Hallo , ch bin neu hier;) mein sohn leidet unter morbus crohn und ich bin im internet auf colostrum gekommen und zu diesem forum.leider ist das internet so voll mit informationen , das ich nicht weiß wo ich gutes colostrum bekomme , das auch evtl. laktose frei sein soll. mein sohn wird mit cortison behandel (leider) da er im wachstum ist habe ich naürlich große sorgen.ich würde gern das colostrum ausprobieren.es wäre schön wenn ihr mir weiter helfen könntet

schönen sonntag

susanne

klee64
Beiträge: 275
Registriert: 24.01.2008, 15:17
Wohnort: Eupen, Belgien

Beitrag von klee64 » 08.04.2014, 11:19

Hallo susann13333,

willkommen in unserem Colostrum Portal. Habe leider erst gerade Deinen Beitrag gesehen.

Wenn Du ein wenig suchst, findest Du hier ein paar Erfahrungsberichte von Colostrum Anwendern, die ebenfalls unter Morbus Crohn leiden.

Grüße und gute Besserung für Deinen Sohn

Klee

Dr. Prümmer
Beiträge: 171
Registriert: 25.01.2008, 08:11
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von Dr. Prümmer » 20.11.2016, 20:38

Colostrum eignet sich sehr gut zur Therapiebegleitung bei M. Crohn.
Die Rückmeldungen sind sehr gut, Colostrum wirkt entzündungshemmend, hilft die Darmflora zu regenerieren und regenieriert die Schleimhautoberflächen. Zudem wird das Immunsystem moduliert.
Wer es als M. Crohn Patient ausprobieren möchte, begint mit einer 6 Wochen Kur mit Colostrum Flüssig Extrakt. Täglich 3 Esslöffel a 10 ml über den Tag verteilt mit etwas kalter Flüssigkeit aufnehmen. Nach 6 Wochen auf den Konsum von Colostrum Pulver umstellen. Hier rate ich einem 70 kg schweren Menschen dann täglich 1600 mg Colostrum Pulver dauerhaft einzunehmen, wenn sich die Beschwerden nach der Colostrum Flüssig Extrakt Kur verbessert haben.

Antworten