mich hats erwischt...

Wie nutzt Ihr Colostrum?

Moderatoren: klee64, jogger

Antworten
suren
Beiträge: 69
Registriert: 24.02.2012, 12:29

mich hats erwischt...

Beitrag von suren » 22.01.2013, 10:51

hallöchen zusammen,

kaum 2013 begonnen schon hats mich erwischt...schniefende nase, hustenattacken, etc. und ich nehme eignetlich regelmässig colostrum so 2-3 kapseln täglich ...???
wie das jetzt....muss ich evt mehr davon nehmen?

klee64
Beiträge: 276
Registriert: 24.01.2008, 15:17
Wohnort: Eupen, Belgien

Beitrag von klee64 » 22.01.2013, 12:04

Hallo suren,

erst einmal wünsche ich Dir natürlich gute Besserung!

Und auch die mehr oder weniger regelmäßige Einnahme von Colostrum Kapseln führt nicht zwangsläufig zu einem Leben ohne jegliche Erkrankung... :lol:

...aber zumindest verlaufen Erkältungen wesentlich harmloser mit weniger Symtomen. Nicht zu vergessen, daß es auch meist bereits nach wenigen Tagen vorbei ist...zumindest habe ich diese Feststellung gemacht.

Du kannst die Dosierung übrigens auch problemlos erhöhen auf z.B. 6-10 Kapseln im Akutfall. Dies hängt natürlich auch von Deinem Körpergewicht ab.

Das Colostrum wirkt nämlich vorwiegend im Darmbereich, dort, wo sich auch die Viren "einnisten" und vermehren.

Und viel hilft bekanntlich viel: Durch die höhere Colostrum Einnahmemenge gelangen halt auch viel mehr wichtige Wirkstoffe (Immunglobuline, Wachstumsfaktoren, etc.) in den Darmtrakt, wo sie dann den Kampf gegen die Viren aufnehmen...:twisted:

Gruß

Klee

suren
Beiträge: 69
Registriert: 24.02.2012, 12:29

Beitrag von suren » 24.01.2013, 11:23

hallöchen klee,

mir gehts schon besser, habdie colostrum dosierung jetzt auf 9 kapseln erhöht....erkältung fast weg...nur noch schniefnase aber kein husten mehr und allgmeinbefinden eigentlich gut - ohne, wie sonst medikamente!

danke für den tipp.

Antworten